Beruflich

Mein Hebammenexamen habe ich 2005 in Berlin abgeschlossen. Im Vivantes Klinikum Berlin-Neukölln – mit weit über 3.000 Geburten im Jahr – habe ich während der Ausbildung viel gelernt und wichtige Erfahrungen gesammelt. Danach arbeitete ich als Hebamme sowohl freiberuflich mit meiner eigenen kleinen Praxis in Sittensen – meiner alten Heimat – als auch im Kreissaal in Hamburg-Bergedorf (Bethesda Allgemeines Krankenhaus Bergedorf). 2006 habe ich in Bremen meine Hebammen-Akupunkturausbildung (bei der B.Ä.F.A.S. - Bremer Ärztegesellschaft für Akupunktur und Schmerztherapie e.V.) absolviert. Seitdem bilde ich mich mehrmals im Jahr fort, um für Sie auf dem Laufenden zu bleiben.      
 

Seit 2009 arbeite ich freiberuflich hier in Springe – Bennigsen (meiner neuen Heimat).

2009 und 2010 habe ich die Fortbildung zur DELFI®-Leiterin in der Katholischen Familienbildungsstätte Hannover absolviert.

Für mich stand schon lange vor dem Abitur 1998 fest, dass ich Hebamme werden wollte. Für die begehrten Ausbildungsplätze gab es allerdings lange Wartelisten. Nach dem Abitur machte ich erstmal eine Ausbildung zur Rettungssanitäterin und später zur Rettungsassistentin. Ich arbeitete als Rettungsassistentin in Frankfurt und studierte in Frankfurt und Würzburg einige Semester Pharmazie, bis ich endlich einen Platz an der Hebammenschule in Berlin bekam.

Privat

 
 

Ich – Jahrgang 1977 – stamme gebürtig aus Sittensen (an der A1 zwischen Hamburg und Bremen), bin verheiratet und lebe seit September 2007 mit meinem Mann – den sein Beruf von Oldenburg nach Hannover führte – und unseren vier Kindern in Bennigsen.

Unsere ältere Tochter wurde im Februar 2007 in Hamburg-Bergedorf geboren, unser älterer Sohn im Juni 2008 in Hameln, unser Jüngster im November 2010 in Hannover und unsere Jüngste schließlich wurde im Juli 2012 ebenfalls in Hannover geboren.


2012

2010

2008



2007